Teilprojekt 8:

Einfluss von Übergewicht und Diabetes auf die Entstehung von rheumatoider Arthritis
(Impact of obesity and diabetes on outcome of rheumatoid arthritis)

In diesem Projekt werden verschiedene epidemiologische Studien daraufhin analysiert, welchen Einfluss Übergewicht und Diabetes auf den Verlauf, die Versorgung und die Folgen der rheumatoiden Arthritis (RA) und der juvenilen idiopathischen Arthritis (JIA) haben. Es stehen Daten von rund 14.500 langfristig beobachteten Patienten aus den Biologika-Registern RABBIT und JuMBO, von rund 2000 Erwachsenen und 1400 Kindern aus Frühkohorten sowie jährlich 8.000 Patienten mit RA und rund 10.000 Kindern mit JIA aus der Kerndokumentation zur Verfügung.

Untersucht wird die Bedeutung von Diabetes und Übergewicht für

Die Ergebnisse des Vorhabens sollen dabei helfen, Übergewicht und Diabetes als Risikofaktoren bei entzündlich-rheumatischen Erkrankungen besser zu verstehen. Sie ermöglichen es darüber hinaus, die individuellen und gesellschaftlichen Folgen dieser Komorbiditäten abzuschätzen.

 

Prof. Dr. Angela Zink
Fachbereich Epidemiologie
Deutsches Rheuma-Forschungszentrum
Email